Seniorengerechtes Wohnen im eigenen Haus

Die naheliegende Lösung. Was muss ich beachten?

Das Wohnen im Eigenheim im Alter sollte unter bautechnischen, betreuungstechnischen und finanziellen Aspekten betrachtet werden. Seniorengerechte Umbauten wie Türverbreitungen, der Umbau von Treppen oder Bädern, die Ihr Zuhause barrierefrei gestalten, erleichtern vieles. Angebote, wie zum Beispiel die Leibrente, können den Verbleib im Eigenheim finanziell absichern, wenn eine Finanzierung oder Umbau mit den Rentenleistungen schwierig wird. Ambulante Dienste oder prviate Betreuungskräfte sichern die Betreuung auch im Pflegefall.

Seniorengerechter Umbau

Irgendwann sind die Tätigkeiten in Haus und Hof, die einmal selbstverständlich waren, nicht mehr einfach zu bewerkstelligen. Empfehlenswert ist es, schon jetzt Maßnahmen zu treffen, die auch bei einer Verschlechterung der Gesundheit das Verbleiben im eigenen Haus auch im Alter möglich machen.

Spezialisierte Architekten und Bauunternehmen bieten den seniorengerechten, ggf. barrierefreien Umbau von Häusern und Wohnungen an. Dabei ist im Einzelfall zu überprüfen, ob das Haus oder die Wohnung sich überhaupt für einen Umbau eignet.

Wichtige Fragen für eine seniorengerechte, barrierefreie Wohnung sind:

  • Können Sie ebenerdig ins Haus gelangen?
  • Wie viele Räume sind dann ohne Stufen begehbar?
  • Sind die Türbreiten rollstuhlgerecht?
  • Kann man die Bäder auch mit Rollstuhl oder Rollator nutzen?

Auch die Pflege von Haus und Garten muss bedacht werden. Wir stehen Ihnen als Partner mit Rat und Tat zur Seite. Wir begutachten Ihr Haus, geben Ihnen Empfehlungen für notwendige Umbaumaßnahmen und die dadurch entstehenden Kosten. Auf Wunsch organisieren wir auch die Ausführung für Sie.

Pflege im Eigenheim

Die Vorsorge der Pflege ist ein ganz wesentliches Element einer Altersplanung. Denken Sie jetzt darüber nach, was passiert, wenn Sie nicht mehr selber für sich sorgen können. Familiäre Hilfen kommen oft schnell an ihre Grenzen. Ambulante Pflegedienste können bis zu einem gewissen Punkt gute Hilfe und Unterstützung bieten. Schließlich könnte es notwendig werden, eine dauerhafte Unterstützung an seiner Seite zu haben. Auch dafür gibt es die passenden Angebote. Hierfür muss aber das Eigenheim geeignet sein. Auch ist eine Pflege im eigenen Heim oft kostspieliger als gedacht. Wir klären Sie objektiv darüber auf.

Passende Ratgeber zum Thema Zuhause wohnen im Alter

Wohnsitzwechsel im Alter

Kaufen oder mieten?

Nach der grundsätzlichen Entscheidung für einen Wohnsitzwechsel…
Immobilie Wohnsitzwechsel im Alter

Noch einmal Glück gehabt - eine wahre Geschichte

Frau Seiler war schon seit fast 20 Jahren Witwe, als sie überlegte…
Wohnsitzwechsel im Alter

Die sechs teuersten Fehler, die Sie beim Verkauf Ihrer Immobilie nie machen sollten

Ich will meine Immobilie privat verkaufen – worauf muss ich…